Corona-Methoden

Hier möchten wir euch Methoden für die digitale Jugendarbeit geben und Methoden vor Ort, die sich mit Abstand durchführen lassen.

Digitale Methoden

  • Die Seite www.forum-transfer.de listet Tools & Werkzeuge auf, die man während der Zeit des Social Distancings verwenden kann. Dabei werden viele technische Möglichkeiten und Angebote für die Kinder und Jugendarbeit aufgezählt.

 

  • Was sind Wildbienen? Der Youtubekanal "Dany Blue" wird von der Leiterin unserer Mainzer Kindergruppe geführt und beschäftigt sich mit diesem und anderen Themen in Form von Lehrvideos. Weil im Moment leider alle Kindergruppen ausfallen müssen, digitalisiert sie so ihre Inhalte.

Methoden vor Ort mit Abstand

Hier findet ihr eine Spielesammlung für gemeinsame Aktivitäten, bei denen die Kinder Abstand halten. Diese wurde von den Grundschulsozialarbeiterinnen der Stadt Mainz

zusammengestellt und auch schon erprobt.
SPIELESAMMLUNG CORONA.pdf
Adobe Acrobat Dokument 251.0 KB

Gruppenaktivitäten ohne Treffen

Die NAJU Kroppacher Schweiz hat umgestellt auf  "Home-Office" und schickt den Kindern Aufgaben, z.B. baue ein Moos-Terrarium oder erzähle die Geschichte des Feldhasen.

 

Wir haben die Gruppenleiterin der NAJU-Kindergruppe "Alsdorfer Waldtrolle" gefragt, was sie sich für die Kinder hat einfallen lassen. Das sind ihre Ideen:

  • Ein Video zur Herstellung von Wildkräuter-Schüttelbutter aufnehmen und an die Kinder verschicken. Das geht natürlich auch mit vielen anderen DIYs.
  • Seedbombs, die letztes Jahr mit den Kindern gemacht wurden in Butterbrottüten und mit Anleitung zum Einpflanzen vor die Haustüren stellen.
  • Ein Gemeinschaftsblumengärtchen anlegen, in das die Kinder von Zeit zu Zeit gießen einzeln gehen können.
  • Holunderstöcke und Anleitungen für Strohhälme, Blasröhrchen, Flöten (...) vor die Haustüren stellen.