Die GiveBox – ein Ort zum Tauschen und Verschenken

Seit Anfang Juli gibt es sie – die GiveBox für Mainz! Rund um die Uhr kann hier nach schönen und praktischen Dingen geschaut oder Alltagsgegenstände und kleiner Trödel verschenkt werden.

Die GiveBox steht an der Kirche St. Bonifaz, in der Neustadt ganz nahe am Hauptbahnhof (Bonifaziusplatz 1).

 

Die Idee

Eine GiveBox, auf Deutsch auch Geschenkekiste genannt, ist ein öffentlich zugänglicher Schrank zum Verschenken von gut erhaltenen Alltagsgegenständen (Schmuck, Deko, Geschirr etc.). In eine GiveBox kann jede*r Dinge hineingeben, die er/sie verschenken möchte und sich herausnehmen, was er/sie schön findet und gebrauchen kann. Das Prinzip gleicht dem der Bücherschränke, wie sie sich in vielen Städten, so auch in Mainz, seit Jahren etabliert haben.

 

Mit der GiveBox möchten wir eine Alternative zum ständigen Konsum von Neuprodukten schaffen, der die Natur auf einen Rohstofflieferanten und den Menschen auf einen Rohstoffverbraucher reduziert.

 

Regeln für Benutzer

Damit der Schrank nicht zweckentfremdet wird, sind die Benutzungsregeln gut sichtbar daran angebracht.

 

Es dürfen nicht in den Schrank: stark beschädigte und nicht mehr nutzbare Gegenstände, Abfall jeglicher Art, Lebensmittel, geöffnete Kosmetika und Hygieneartikel.

 

 

Ein Gemeinschaftsprojekt von der NAJU Rheinland-Pfalz und der Greenpeace Jugend Mainz/Wiesbaden.